Gutes Neues!

    Ein spannendes, glückliches Jahr 2019 geht zu Ende! Und mal wieder war es gefühlt leider viel zu schnell vorbei. Wir sind sehr glücklich und alle unsere Freunde und Familie sind gesund geblieben. Dafür sind wir sehr dankbar! Einzig der Tod unserer kleinen Lola im März war traurig. Ja und nach unserem Höhepunkt mit der Hochzeit im engen Kreise der Familie und Freunde steht demnächst ein weiterer Höhepunkt für 2020 bevor – Luca wird demnächst kommen, lässt aber noch ein bisschen auf sich warten. Das Leben mit der Fotografie hat sich geändert. Das Gewerbe ist erst mal abgemeldet, aber die Sättigung und Langeweile wie es sich 2018 abgezeichnet hat und ich deshalb das Gewerbe abgemeldet habe, das ist wieder vorbei. Es juckt wieder in den Fingern und es macht Spaß wieder mit der Kamera unterwegs zu sein. Sachen wie Social Media und Instagram vermisse ich gar nicht. Finde es auch sehr traurig in welche Richtung sich gerade auch die ganze Hochzeitsfotografie immer mehr entwickelt. Ich kann mich darin nicht mehr wiederfinden! Ich finde das Social Media Zeugs viel zu oberflächlich und wie eine Krankheit. Ständig hat man das Gefühl dass andere Fotografen sich vergleichen müssen. Geht es darum in der Fotografie? Ich finde nicht! Und dass wir für unsere Hochzeit von einer Hochzeitsfotografin aus Konstanz ein Angebot für einen ganzen Tag für über 4000€ bekommen habe finde ich irgendwann nicht mehr lustig. Kommerz, nichts anderes, und die Schweizer Kunden können ja immerhin noch die Mehrwertsteuer vom Preis zurückbekommen? Super Sache!?! Wie sich in der Hochzeitsbranche die Preise entwickelt habe finde ich nicht gerecht im Vergleich zu anderen handwerklichen Berufen. Wenn man dann mit Fotografen so redet scheint es selbstverständlich zu sein dass man heute die Kunden so abkassieren kann. Schlechtes Gewissen?? Bei manchen, die ich kenne, fehlt mir das… Ob mich das kümmert? Nö! Ich bin raus aus dem Business, werde immer wieder vlt. mal ein paar Hochzeitsreportagen machen wenn es interessante und authentische Pärchen gibt die mich kontaktieren wollen. Aber es gibt was anderes, wichtiges in meinem Leben – Frau, Kind, Familie und Freunde. Und da bleibt immer noch das Gefühl, als ob man hier gerade mit Freunden in den letzten Jahren was verpasst hat, die Zeit verloren hätte. Ach hätte ich doch, ach wäre ich doch da mal mitgegangen… und so weiter! Das Leben geht weiter, viel zu schnell und das macht es spannend! Auf ein gutes neues Jahr 2020 und Euch allen nur das Beste!

    hochzeitsfotograf konstanz luisa 0001 - hochzeitsfotograf
    Date

    31. Dezember 2019