Island – unbekannter Wasserfall

    Vor 2 Jahren waren wir ja in Island. Danach hab ich mir in den Allerwertesten gebissen, da ich mit der Drohne ein Wasserfall am Rande eines Gletschers entdeckt und diesen fotografiert habe, aber danach die Speicherkarte überschrieben habe. Zu Fuß wäre es nicht möglich gewesen da mal schnell hin zu laufen, Foto machen und dann wieder zurück. Das ist eben einer der Vorteile einer Mavic Pro Drohne, die halt eben auch eine Reichweite von einigen Kilometern (theoretisch) hat. Klar gibt niemand zu wenn er mal mehr als die paar Hundert erlaubten Meter (je nach Land) geflogen zu sein. Aber wenn wirklich niemand da ist und weit und breit kein Haus steht, dann kann man das ausnutzen und spektakuläre Luftaufnahmen machen. Zurück zur Speicherkarte: irgendwie habe ich die Bilder gelöscht ohne ein Backup zu machen. Ich hab mich total verärgert. Als wir danach daheim waren habe ich ein Recovery Programm auf die SD Karte losgelassen und siehe da, neben einigen kaputten Fotos gab es auch diese eine Aufnahme. Juhu! Wo dieser versteckte, unbekannte Wasserfall ist? Tut nichts zur Sache, sonst trampeln die Touris diese schöne Location irgendwann kaputt 🙂

    island unbekannter wasserfall 0001 - hochzeitsfotograf
    Date

    18. November 2019