Santiago de Chile

Nach einem halben Jahr kommen jetzt endlich die Bilder von einem coolen Trip in Chile und Bolivien online! Im Juli ging es los nach Santiago de Chile. Luisa war drei Wochen zuvor schon dienstlich dorthin geflogen. Darum trafen wir uns in der Hauptstadt Santiago und sind dann weiter in den Norden in die Atacama Wüste geflogen. Das war der Startpunkt für eine 4-tägige Tour in das Hochland Boliviens mit dem Ziel die großen Salzfelder des Salar de Uyuni zu sehen. Nach dem Trip verbrachten wir einige Tage in der beeindruckenden Atacama Wüste in San Pedro. Nach der Tour ging es für Luisa leider wieder zurück nach Deutschland, während sich für mich auf den Osterinseln ein langjähriger Traum erfüllte. Mehr dazu aber in den nächsten Posts dann.
Hier ein paar Fotos vom Zentrum in Santiago de Chile, rund um den Cerro San Cristobal, eine Erhöhung von dem man einen schönen Ausblick auf die Stadt und manchmal auch auf die Anden hat (wenn der Smog mal eine Pause macht):