Lissabon – Belem

Am letzten Tag hatten wir wieder richtig Glück mit dem Wetter und ne gute Portion Sonne erwischt. Wollten morgends recht früh mit der klassischen Tram „Electrico 28“ durch Lissabon tuckern und sind dafür an die erste auch vom Reiseführer vorgeschlagene Haltestation Martim Montiz gefahren. Den Gedanken hatten aber um diese Uhrzeit schon soviele andere Touris, dass wir zu Fuß zum Praca do Comercio gelaufen sind und dann via Tram nach Belem sind. Als erstes stand die Statue der „Padrão dos Descobrimentos“ am Tejo Ufer auf dem Programm, danach gings weiter zum Torre de Belem. Nach einem kurzen Abstecher ins Museu Nactional de Arqueologica gabs zum Abschluss noch ein paar Pasteis de Nata am Tejo Ufer, bevor wir dann wieder zurück Richtung Stadt gelaufen sind.

image-3 image-4 image-5 image-7 image-8 image-9 image-15 image-18 image-19 image-21 image-24 image-30 image-31 image-2