Über die Pyrenäen nach Barcelona

Nach unserem Trip durch Asturien und dem Baskenland ging es mit dem Auto weiter über die Pyrenäen nach Barcelona. Wir übernachteten zwei Nächte in der beeindruckenden Gegend bei Torla. Leider hats die zwei Tage davor so viel geschneit, dass wir nicht die 1000m hohen Canyons von oben anschauen konnten, die ganzen Straßen nach oben waren vom Schnee blockiert. Danach ging es weiter durch alte malerische Dörfer mit Zwischenstop in Ainsa und Alquezar um den Urlaub für drei Tage in Barcelona ausklingen zu lassen. Kurz vor dem Abflug haben wir noch die Sagrada Familia angeschaut, wow was für eine spektakuläre Kirche mit all den Formen und Farben!