In der alten Lok von Caibarien nach Remedios

Bei Caibarien gibt es ein Freiluft-Museum für alte Lokomotiven ab dem Jahr 1900 circa. Unser Plan war hier einen kurzen Zwischenstop zu machen und dann weiter nach Remedios zu fahren. Die Lokomotiven waren natürlich cool mal anzuschauen und ein paar scheinen tatsächlich noch zu funktionieren. Von weitem kam dann eine alte Lok angetuckert mit einem Anhänger mit ein paar Touristen aus Remedios. Wir kamen ins Gespräch mit den beiden Lokomotivführern und so kam es, dass wir auf dem Weg zurück nach Remedios in der Führerkabine der Lokomotive aus dem Jahr 1914 waren und einmal aus der Nähe begutachten konnten, was die Jungs da in der Hitze so arbeiten müssen. Nachdem wir mit der Lokomotive wieder zurück in Caibarien waren gings wieder mit dem Auto nach Remedios, was eines der schönsten Städtchen auf unserem Trip sein sollte. Es ist noch recht klein und überschaulich, aber auch noch nicht überlaufen und mit einigen schönen Ecken und einem sehr gemütlichen Flair!